Neuigkeiten

Liebe Eltern,

auch wenn die Ratssitzung wahrscheinlich noch andauert möchte ich hier die für die OGS-Thematik wichtige Punkte vorbringen. Dies werde ich sachlich vorbringen, freue mich jedoch auf eine anschließende Diskussion bei facebook.

I.3 Umsetzungsmöglichkeiten und Kostenschätzung zur Schaffung von zusätzlichen OGS-Plätzen für das Schuljahr 2016/2017
Antrag angenommen
Somit wurden etwa 72.000 EUR für 100 weitere OGS-Plätze bewilligt.

I.4 OGS-Küchen
Dieser Punkt wurde am Montag durch die Verwaltung (Herr Herpel) und Frau Gäntgen-Kost erweitert. Inhalt dieser Erweiterung ist sinngemäß: Die Schulleitung stimmt einer Übergangszeit für die Mehrbelastung zu, wenn die Mitteln eines Küchenausbaus genehmigt werden.
Antrag angenommen. Somit werden alle geforderten OGS-Plätze an der Richezaschule bedient.

I.5 Prüfantrag zur Errichtung von zwei zusätzlichen OGS-Räumen an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, EGS Auweilerstr., in Provisorien/Containern
Bei diesem Punkt ging es darum einer Ablehnung der Schaffung zuzustimmen. Geheime Wahl wurde beantragt und durchgeführt.
Antrag abgelehnt mit 25 zu 24 Stimmen.
Die SPD stellte einen Neuantrag zur Bastimmung. Inhalt: Schaffung zweier Container für mindestens zwei Jahr. Kosten i.H.v. 160000 EUR. Geheime Wahl wurde beantragt und durchgeführt. Antrag abgelehnt mit 24 Ja und 25 Nein Stimmen.

Martin Placzek
für den Vorstand

Liebe Eltern(beiräte)

im Zuge der, vielleicht nie mehr endeten, OGS-Thematik und damit verbundenen Investitionsmittel gibt es wieder eine weitere Informationen. Möglicherweise wird es keine sofortige Zusage für die so dringend benötigte Küchenumbaumassnahme in der Richeza-Grundschule in Brauweiler geben. Aus diesem Grund hat der EPS und wir beschlossen, kurzfristig einen „offenen Brief“ zu verfassen und an den Bürgermeister zu adressieren.

Die Unterschriften sind für den gesamten Vorstand zu verstehen.

Der Vorstand.

Offener Brief

Liebe Eltern

Die OGS-Thematik hat aber auch noch etwas anderes hervorgebracht. Sie hat uns gezeigt, welche Bedarfe die Eltern haben. Diese Bedarfe ergeben sich jedoch bereits auf der Kindergartenebene und betreffen auch die Eltern, die jetzt einen geeigneten Kindergartenplatz finden möchten. Deshalb möchte sich der SEPU öffnen und auch Ansprechpartner für suchende Eltern werden. Wir hoffen, dass wir auch die Elternbeiräte für diese wichtige Aufgabe begeistern können. Momentan fehlen etwa 150 Plätze im Kindergartenbereich. Wir haben, nach Auswertung der Umfragen, festgestellt, dass neben den fehlenden Plätzen auch die personelle Situation in den KiTas ein großes Problem darstellt.

Für diese zwei Themen möchten wir uns intensiv einsetzen. Wer hier unterstützend mitwirken möchte, ist herzlich eingeladen mitzumachen. Entsprechende Termine werden mitgeteilt. Wir nehmen auch gerne Rückmeldungen entgegen und organisieren kurzfristige Treffen um bestimmte Thematiken anzusprechen.

Der Vorstand

Liebe Eltern,

viele von euch haben die Diskussionen um OGS mitbekommen. Einige betrifft dieses Thema persönlich, andere werden unweigerlich damit in den nächsten Jahren in Berührung kommen. Nicht nur aus diesem Grunde hat der Vorstand beschlossen in eine Kooperation mit dem EPS (Elternpflegschaft Pulheimer Schulen), demnächst unter eps-pulheim.nrw zu erreichen, einzugehen. Die Vorteile liegen auf der Hand –> wir können Themen direkt bei zwei wichtigen Ausschüssen (BKS und JHA) gleichzeitig einbrigen und somit mehr Druck auf die Fraktionen und die Verwaltung ausüben.
Weitere Informationen findet ihr ab sofort auch unter Facebook

Der Vorstand

Links

Alle Informationen zu den Kindertageseinrichtungen im Gebiet der Stadt Pulheim.

Der KiTa-Navigator. Eine wichtige Seite für alle Eltern, die Ihre Kinder in eine KiTa anmelden möchten.

Der Stadtelternrat bei Facebook.

Ratsinformationssystem der Stadt Pulheim

Elternpflegschaft Pulheimer Schulen (EPS). Seite befindet sich noch im Aufbau.

Unsere Kinder sind die Zukunft. Wir setzen uns für die Zukunft ein.